Willkommen in der
Naturheilpraxis Sandra Grünenfelder

Seit 2012 bin ich als selbständige Therapeutin tätig.

Seither habe ich mich ständig weitergebildet und bin seit 2017 diplomierte Naturheilpraktikerin im Bereich Traditionelle Europäische Naturheilkunde (TEN).

Meine Dienstleistungen sind EMR anerkannt und werden mit einer entsprechenden Zusatzversicherung von den Krankenkassen zu einem grossen Teil rückvergütet.

aktuelles

Stärken und regulieren Sie ihr Immunsystem

Bei Anfälligkeit für virale und bakterielle Infekte, geschwächtem Immunsystem oder bei Allergien empfiehlt sich eine Stärkung und Regulation des Immunsystem.

Gönnen Sie Ihrem Körper einen "Frühjahrsputz"

Durch unseren gestressten Lebenswandel und unsere Ernährung sammeln sich auch in Ihrem Körper Abfallprodukte an, die mit der Zeit zu Trägheit und Funktionseinschränkungen führen können.

Traditionelle Europäische Naturheilkunde

Meine Arbeit basiert auf der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde (TEN), auch Humoralmedizin genannt (Vier Temperamente, Vier Elemente, Vier-Säfte-Lehre). Diese betrachtet den Menschen als Zusammenspiel von Körper, Seele und Geist und ermöglicht das Erkennen von Zusammenhängen und Hintergründen von Beschwerden und deren ursachenorientierte Therapie.

Mit viel Freude, Herz und Engagement begleite ich meine Kunden auf ihrem individuellen Weg zu besserer Gesundheit und Wohlbefinden.

Zur Traditionellen Europäischen Naturheilkunde gehören folgende in meiner Praxis angebotenen Therapiemethoden:

Ernährung

Individuelle Beratung für eine typgerechte, ausgewogene, basenüberschüssige und antientzündliche Ernährung. Ebenfalls Fastenberatung, Entgiftung, Darmsanierung, Schüssler-Salze und Nahrungsergänzungsmittel.

Phytotherapie

Pflanzen in unterschiedlichster Form (Tee, Tinkturen, ätherischen Ölen, Knospenmazeraten, Spagyrik, Bach-Blüten, Crèmes, etc.) werden zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte, zur Regulation des Immunsystems und Stärkung der Organe eingesetzt.

Ausleitende Verfahren

Schröpfen, Moxa, Wickel, Hydrotherapie, Baunscheidtieren und Blutegeltherapie. Damit werden Stoffwechsel und Ausscheidungsorgane angeregt oder reguliert, Verspannungen gelöst sowie Entzündungen und Stauungen im Körper reduziert.

Manuelle Therapie

Fussreflexzonentherapie, Psychozonmassage, Manuelle Lymphdrainage, Reflektorische Lymphdrainage, Klassische Massage, Taping.

Diagnostik

Ausführliches Anamnesegespräch. Zungen- und Iris-Diagnose. Reflexzonen am Körper. Verschiedene Labortests auf Basis von Stuhl, Urin, Haaren, Speichel.

Klang und Atem

Klangschalentherapie. Bewusstes Atmen und Atemübungen.

(Für diese Methoden besteht keine EMR Registrierung)
Wer innehält –
erhält inneren Halt –
und bleibt sich selbst erhalten.
Laotse

Einsatzgebiete meiner Therapiemethoden

Immunsystem: Infektanfälligkeit, Allergien, Autoimmunerkrankungen, Darmsanierung nach Antibiotika, Pilzerkrankungen, Borreliose, Pfeiffersches Drüsenfieber, …

Bewegungsapparat: Schmerzen, Verspannungen, entzündliche und degenerative Erkrankungen wie Arthritis, Arthrose, Fibromyalgie, Neuropathien, …

Nervensystem: Energiemangel, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen, Nervosität, Entspannung, Gemütsschwankungen, Migräne, …

Atemwegserkrankungen: Asthma, Bronchitis, Sinusitis, COPD, …

Stoffwechselstörungen: Adipositas, Gicht, Diabetes, Metabolisches Syndrom, Leber-Galle-Beschwerden, Fettleber, …

Verdauungsbeschwerden: Chronische Verstopfung, Durchfall, Sodbrennen, Nahrungsmittelintoleranzen (Histamin, Lactose, Fructose, Gluten), …

Herz-Kreislaufbeschwerden: hoher/tiefer Blutdruck, Durchblutungsstörungen, Krampfadern, Lymphabflussstörungen, …

Hormonsystem: Zyklusstörungen der Frau, Wechseljahrsbeschwerden, Schilddrüsen- oder Nebennieren-Probleme

Hauterkrankungen: Neurodermitis, Psoriasis, Wundheilungsstörungen, Akne, …

Urogenitalbereich: rezidivierende Harnwegsinfekte, Nierenschwäche, …